Theben-West

Zwei Gräber in Theben-West wiedereröffnet

In Luxor können Touristen jetzt zwei Attraktionen mehr besichtigen. Um den Tourismus weiter anzukurbeln, hat der Antikenminister Mohamed Ibrahim diese Woche zwei Gräber im Tal der Königinnen und Deir el Medinah wiedereröffnet. Darunter das Grab der Königin Titi und das Grab des Inherkau.
Bei dem Grab der Königin Titi im Tal der Königinnen handelt es sich vermutlich um QV52. Das Grab Inherkaus (TT359) befindet sich im Arbeiterdorf Deir el-Medinah.

Weiterlesen

Besucher können bald ein weiteres Grab in Deir el-Medinah besichtigen

Der ägyptische Antikenminister Mohamed Ibrahim besuchte heute die alte Arbeitersiedlung von Deir el-Medinah (Theben-West). Dort schaute er nicht nur der französischen Grabungsmission über die Schulter, sondern machte auch ein paar interessante Ankündigungen.

Weiterlesen

Zwei weitere Memnon-Kolosse erheben sich nun über Theben-West

Seit 1970 arbeitet ein deutsch-ägyptisches Team im Bereich der Memnon-Kolosse, wo sich einst der Totentempels Amenophis III. erhob. Nach jahrelangen Ausgrabungen und Restaurationsarbeiten muss gestern ein ganz besonderer Tag für das Grabungsteam um die deutsch-armenische Archäologin Dr. Hourig Sourouzian gewesen sein: Seit gestern erheben sich nun vier statt zwei Statuen unverhüllt über den Köpfen der Besucher.

Weiterlesen