Abydos

Kapelle von Mentuhotep II. in Abydos gefunden

In Abydos, ganz in der Nähe von Sethos I. Tempel, haben ägyptische Archäologen eine „Mahat“ (Kenotaph/Scheingrab) – Kapelle aus der Zeit Mentuhoteps II. ausgegraben. Auf die Spur brachten die Archäologen ausgerechnet illegale Ausgrabungen in einem Haus in Abydos, die schließlich am 23. April diesen Jahres zu einer Absenkung der Straße führten. Dies rief nicht nur die Antiken- und Tourismuspolizei auf den Plan, sondern auch die Archäologen.

Weiterlesen

Spektrum der Wissenschaft Spezial: „Das Reich der Ägypter“

Aktuelle Sachbücher über Ägypten sind heutzutage – zumindest im deutschsprachigen Raum – leider Mangelware. Wenn der geneigte Leser einen Überblick über die neusten Forschungsergebnisse haben möchte, muss er auf Magazine zurückgreifen. Im Blog sollen daher zukünftig aktuelle Ausgaben von Magazinen kurz vorgestellt werden, die sich mit dem alten Ägypten beschäftigen. Den Anfang macht das neue Spektrum der Wissenschaft spezial – „Das Reich der Ägypter. Im Spannungsfeld zwischen Isolation und Immigration“.

Weiterlesen

Pyramide schmückte vor 3300 Jahren ein neu entdecktes Grab in Abydos

In der Nekropole von Abydos fanden Archäologen das Grab eines Schreibers namens Haremhab. Das besondere an dem Grab: eine 7m hohe Pyramide schmückte einst den Grabeingang.
Ein Sarkophag, Knochenreste, Uschebtis und ein Herzskarabäus gehören ebenfalls zu den Funden des Archäologenteams aus Pennsylvania.

Weiterlesen

Grab eines bisher unbekannten Pharaos gefunden

In Sohag, südlich von Abydos, hat die Grabungsmission der Pennsylvania Universität erneut ein Grab entdeckt. Es gehört dem bisher völlig unbekannten Pharao Seneb-Kay (Senebkay). Vermutlich gehört dieser Pharao zeitlich in die zweite Zwischenzeit, ca. 1650 v.Chr., als Ägypten ein geteiltes Land war.

Weiterlesen