Alle Beiträge markiert mit Cachette

Foto: Antikenministerium Ägypten

Luxor vs. GEM – Kampagne gegen die Überführung der 30 Sarkophage nach Gizeh

Der außergewöhnliche Fund von 30 gut erhaltenen Sarkophagen ging diese Woche um die Welt (wir berichteten). Ägypten und vor allem die Stadt Luxor freut sich über die gute Presse diese Woche. Dementsprechend zerknirscht ist man, dass „ihre“ Sarkophage in das weit entfernte neue Museum an den Pyramiden gebracht werden sollen.

Weiterlesen

Foto: LuxorTimes

Cachette mit 30 Sarkophagen im Assasif auf Pressekonferenz vorgestellt

Im Gräberfeld des Assasif – einem der vielen Grabbereiche auf Luxors Westbank, links der Straße zum Hatschepsuttempel gelegen – hat eine ägyptische Delegation in einem Versteck 30 anthropoide Holzsarkophage gefunden. Dies ist nun die vierte sogenannte Cachette, die auf Luxors Westbank gefunden wird; die anderen drei waren alle im späten 19. Jh. gefunden worden.

Weiterlesen

Fotos: Antikenministerium Ägypten

Mumien-Cachette in Tuna el-Gebel entdeckt

Ein Team der Kairoer Universität hat in der archäologischen Stätte Tuna el-Gebel, nahe el-Minya in Mittelägypten, eine sensationelle Entdeckung gemacht: ein Mumienversteck – eine sogenannte Cachette – mit einer ganzen Reihe gut erhaltenen Mumien darin. Die Mumien stammen vermutlich aus der Spätzeit und sind wohl alle nicht-königlicher Herkunft. Es dürfte sich also um hochgestellte Beamte oder wichtige Bürger der damaligen Zeit handeln.

Weiterlesen

Grabkammer in Dra Abu el-Naga

Grab aus der 11. Dynastie in Luxor entdeckt

Ein spanisches Team, das derzeit in der Stätte Dra Abu el-Naga arbeitet, entdeckte in einem bekannten Grabschacht einen neuen „Abzweig“, der zu einem unbekannten Grab führt. In dem 4000 Jahre alten Grab, das vermutlich aus der 11. Dynastie stammt, könnten Mitglieder der Königsfamilie oder zumindest hohe Beamte bestattet worden sein.
Weiterlesen