GEM

Spendenkampagne für das Große Ägyptische Museum (GEM)

Gizeh-Plateau mit Pyramiden

Lange wurde spekuliert und gemutmaßt. Nun ist er da: der 1-Dollar-Übernachtungszuschlag für Touristen, mit dem die Fertigstellung des Grand Egyptian Museums (GEM) auf dem Gizeh-Plateau gesichert werden soll. Natürlich geschehe die Zahlung dieses Zuschlags auf völlig freiwilliger Basis, betonte Antikenminister Ibrahim auf einer Pressekonferenz am Mittwoch.

WeiterlesenSpendenkampagne für das Große Ägyptische Museum (GEM)

Tuts goldenes Bett bald im neuen Ägyptischen Museum bei den Pyramiden

Fünf Artefakte aus der Tutanchamun-Sammlung, die mehrere Jahre in den USA und Japan unterwegs waren, werden nun in das halbfertige Große Ägyptische Museum (GEM, Grand Egyptian Museum) auf das Giza Plateau gebracht, wie Ahram Online berichtet. Es handelt sich um das goldene Bett des Pharaos sowie ein schlichtes Schmuckkästchen und drei winzige Holzbarken, die nun im bereits fertig gestellten Konservatorium des geplanten Neubaus restauriert werden sollen. Nach der für 2015 geplanten Eröffnung sollen sie dann in der Tutanchamun-Halle des neuen Museums ausgestellt werden. Mit 7500 qm wird die Ausstellungsfläche für die Tut-Sammlung im Großen Ägyptischen Museum Giza erheblich größer sein, als die jetzt im Kairoer Museum dafür vorgesehene Fläche.

WeiterlesenTuts goldenes Bett bald im neuen Ägyptischen Museum bei den Pyramiden

AhramOnline veröffentlicht weitere Details zum Grand Egyptian Museum

Heute soll unter den Augen der Weltöffentlichkeit ein Vertrag zwischen dem Antikenministerium (MSA) und einer belgischen Konstruktionsfirma unterzeichnet werden, die für das technische Equipment des Grand Egyptian Museum (GEM) in Gizeh sorgen soll. Zudem veröffentliche AhramOnline weitere Details über das GEM.

WeiterlesenAhramOnline veröffentlicht weitere Details zum Grand Egyptian Museum