Alle Beiträge markiert mit Katzen

Eine Katze unter dem Stuhl ihres Frauchens. Archäologisches Museum in Florenz, Neues Reich, 18. Dynastie

Prägten die alten Ägypter das Wesen unserer Katzen?

Viele werden die Antwort auf die Frage wahrscheinlich erst einmal mit ja beantworten. Galt doch Ägypten viele Jahre lang als das Land, wo unsere Schmusetiger den ersten Kontakt mit Menschen hatten. Nirgendswo sonst sieht man eine so intensive Beziehung zwischen Mensch und Katze wie im Land am Nil, wo wir Katzen auf zahlreichen Grabwänden, Statuen und Amuletten sehen und sie sogar als Göttin Bastet verehrt wurde. Schon um das Jahr 1950 v. Chr.  finden wir die erste Abbildung einer Katze: Mit starrem Blick auf eine sich nähernde Ratte ist sie in dem Grab des Gouverneurs Bakhet III. in Beni Hassan verewigt.

Doch die Sicht der Dinge änderte sich im Jahr 2004 als Archäologen auf ein Grab auf Zypern stießen. Hier lag ein Mensch zusammen mit einer Katze, die beide um 9500 v. Chr. bestattet wurden. Der Schluss, den die Forscher daraufhin zogen: Katzen lebten schon mit Menschen zusammen noch bevor das pharaonische Ägypten begann. Eroberten die Katzen also gar nicht von Ägypten aus die Welt?

Weiterlesen


Kopf einer altägyptischen Katzenmumie. Foto: University of Aberdeen

Mehr Schein als Sein – CT-Scans von Tiermumien überraschen

Wissenschaftler des Museums der schottischen Universität Aberdeen führten einen CT-Scan an einer mumifizierten Katze aus dem Alten Ägypten durch – und die 2000 Jahre alte Tiermumie überraschte die Forscher. Sie enthielt nämlich keine Katze in der vermuteten Größe, sondern nur ein kleines Katzenjunges, das bei der Mumifizierung mittels Bandagen auf die entsprechende Größe einer ausgewachsenen Katze aufgeplustert worden war.

Weiterlesen

Katze in Ägypen

Katzen schnurrten schon vor über 5600 Jahren bei den Ägyptern

Die alten Ägypter liebten ihre Katzen. Mit der Ansiedlung der Ägypter am Nil kamen auch die Katzen, um Mäuse und Ratten in den Kornkammern Ägyptens zu jagen. Was anfangs als Zweckgemeinschaft begann, baute sich schnell zu einer großen Zuneigung zwischen Mensch und Tier auf und die Katzen wurden schließlich domestiziert. Neue Ausgrabungen belegen, dass das Zusammenleben zwischen Katze und Mensch schon 2000 Jahre früher begonnen hat als bisher angenommen.
Weiterlesen