Luxor

Souvenirverkäufer sperren die Straße zum Tal der Könige

Wer heute ins Tal der Könige oder zum Hatschepsuttempel wollte, hatte Pech: Die Händler der vielen Andenkenstände vor diesen beiden Hauptattraktionen Luxors sperrten die Zugangsstraße ab. Sie protestieren damit gegen die unvermindert hohen Standgebühren, die sie nach dem anhaltenden Touristeneinbruch nun nicht mehr zahlen können.

Weiterlesen

Zwei weitere Kolosse für den Totentempel Amenophis III.

Von dem Totentempel Amenophis III. auf der Westbank von Luxor ist außer den beiden „Memnon-„Kolossen nicht mehr viel zu sehen. Das soll sich bald ändern, denn ein ägyptisch-europäisches Team ist gerade dabei zwei weitere Kolosse, die auf einem Grundstück neben dem Tempel gefunden wurden, in das Areal von Kom el-Hattan zu versetzen.

Weiterlesen

Deutscher Sammler rückt Amenhoteps Auge raus

1970 entdeckte ein Grabungsteam aus der Schweiz im Totentempel Amenhoteps III. (Luxor West Bank) eine Statue des Hausherrn. Nach einem verheerenden Brand war auf einmal ein Auge der Statue verschwunden. Wie das Auge außer Landes gebracht wurde, ist unbekannt, aber es wechselte danach über die Züricher Galerie Nefer und später über Sotheby’s in London mehrfach den Besitzer, bis es schließlich bei einem deutschen Sammler landete. Als dieser es dann an das Antikenmuseum Basel für eine Ausstellung verlieh, fiel es dort einem ägyptischen Archäologen auf, der seine Entdeckung dem SCA, dem obersten Rat für Altertümer in Ägypten, meldete.

Weiterlesen