Alle Beiträge markiert mit Stufenpyramide

Stufenpyramide von Sakkara. Bild aus dem Jahr 2011

Restaurationsarbeiten an Stufenpyramide in Sakkara sollen noch 2017 beendet sein

Viele von uns kennen die Stufenpyramide quasi nur in ihrem „Kleidchen“ aus Gerüsten. Seit 2006 wird die Pyramide des Djoser in Sakkara restauriert und nach Geldmangel und angeblichen Pfusch am Bau (wir berichteten) sind die Arbeiten des Öfteren ins Stocken geraten. Aber jetzt sollen die Restaurionsarbeiten nach über 10 Jahren tatsächlich abgeschlossen sein. Die Stufenpyramide von Sakkara soll Ende diesen Jahres in ihren – hoffentlich – alten Glanz erstrahlen.

Weiterlesen

Stufenpyramide von Sakkara – Kein Pfusch bei Restaurationsarbeiten

Ein Beamter des Antikenministeriums ist am gestrigen Sonntag offiziell wegen der Verbreitung von „fehlerhaften Nachrichten“ bezüglich der Restaurationsarbeiten an der Stufenpyramide in Sakkara angeklagt worden. Er behauptete, die Pyramide hätte durch „schlechte Restaurationsarbeiten“ an Stabilität verloren (wir berichteten). Daraufhin trommelte der Antikenminister verschiedene Experten und Ingenieure aus Ägypten und der UNESCO zusammen, um den Anschuldigungen nachzugehen.
Weiterlesen

Ein Bild aus dem Jahr 2011. Die Restaurationsarbeiten wurden im Jahr 2012 wegen Geldmangel eingestellt

Doch Pfusch an der Stufenpyramide von Sakkara

Ist die Stufenpyramide nun Opfer von Pfuscharbeiten einer Restaurationsfirma geworden oder nicht? Die ägyptische Nachrichtenseite Al-Masry al-Youm behauptet „Ja“ und beruft sich auf einen Mitarbeiter des Antikenministeriums.
Weiterlesen

Foto Heb-Sed-Hof der Stufenpyramide
Blick vom Heb-Sed-Hof auf die eingerüstete Stufenpyramide des Pharaos Djoser

Zustand der Stufenpyramide: UNESCO will Klarheit

Nachdem es in den letzten Wochen widersprüchliche Meldungen zu den Auswirkungen der Restaurationsarbeiten an der Stufenpyramide in Sakkara gegeben hatte, hat sich nun die UNESCO eingeschaltet. Sie fordert Auskunft über die Arbeiten an dem Monument, das natürlich zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

Weiterlesen