In Ägypten wird geschmuggelt, gegraben und verkauft – eine erschreckende Übersicht

Illegale Ausgrabungen hat es in Ägypten schon immer gegeben – auch schon in der Pharaonenzeit. Doch mittlerweile scheint es eine Art von Volkssport bei den Ägyptern geworden zu sein. Seit Beginn der Revolution im Jahr 2011 wird gebuddelt, geschmuggelt und unter der Ladentheke verkauft. Ahram Online meldet nun eine erschreckende Übersicht der Zustände.
Weiterlesen

Entdecke Gizeh und die Pyramiden in 3D

Cheops-Pyramide

Seit gestern ist das Giza 3D Projekt von der Firma Dassault Systems online. Auf der Seite könnt ihr einen virtuellen Spaziergang durch die Pyramiden, Tempel und Gräber auf dem Gizeh Plateau machen. Außerdem erhaltet ihr weiterführende Informationen von Archäologen und ihr könnt euch durch Karten, aktuelle und historische Fotos und Fundobjekte in 3D forsten.
Weiterlesen

Überreste einer weiteren Mumie in KV64 gefunden – Report 2012 der Universität Basel

In Ihrem Report 2012 berichten Susanne Bickel und Elina Paulin-Grothe über die Saison der Universität Basel im Tal der Könige (vom 07.01. – 15.04.2012). Dabei kamen weitere Details aus dem neu entdeckten Grab KV64 ans Tageslicht. So wurde ja schon vorher bekannt, dass dort nicht nur die Priesterin Nehemes-Bastet aus der 22. Dynastie, sondern auch schon jemand aus der 18. Dynastie bestattet wurde. Das Grab wurde damals leider schon geplündert, doch konnten Frau Dr. Bickel und ihr Team noch Reste dieser Bestattung finden.

Grabplatte KV 64
Grabplatte von KV64, direkt neben dem Grab KV40 im Tal der Könige

Weiterlesen

Die Leiden eines jungen Mannes – Mumien-Scan bringt seltene Krankheit ans Tageslicht

Die Forscher staunten nicht schlecht, als sie im Sarkophag einer Priesterin namens Kareset die Mumie eines Mannes fanden. Noch dazu hatte dieser an einer sehr seltenen Krankheit gelitten, die sein kurzes Leben zu einem Martyrium gemacht haben muss, wie Untersuchungen der Mumie im Museum von Zagreb, Kroatien, ans Tageslicht brachten.

Weiterlesen